INNOVATIV - INSPIRIEREND - INTERNATIONAL
INNOVATIV - INSPIRIEREND - INTERNATIONAL

Wohnkonzepte

Wohnen in guter Nachbarschaft 1

Kulturzentrum

 

Kultur - Bildung - Freizeit

Das Kulturzentrum ist ein Haus mit vielfältigen räumlichen Möglichkeiten. Das Kulturzentrum verfügt über Club-, Gruppen- und Veranstaltungsräume und ein Internetcafé, die zu unterschiedlichen Aktivitäten anregen.

 

Mit Unterstützung einer Kulturreferentin und in Zusammenarbeit den Senioren (Nutzern), mit der Volkshochschule, dem Seniorenbeirat etc. soll hier in dem Zentrum eine auf die Wünsche, Interessen und Fähigkeiten der Älteren abgestimmte eigenständige „Kultur des nachberuflichen Lebens„ entstehen.

 

Ob die Teilnahme an Lehrveranstaltungen der Universität des dritten Lebensalters, der Aufbau und die Mitwirkung an einer Freiwilligenagentur, die Gründung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen, Gesprächskreise oder Kartenspiele, Surfen im Internet, Teilnahme an Computerschulungen, Theater- oder Musikaufführungen, Kurse oder Meditationen, Reisen und Ausflüge usw., es wird von den Senioren abhängen, wer sich für welche Aktivität engagiert, wer was auf den Weg bringen möchte, wer welche Verbindungen einbringt.

 

Um eine gewisse Bindung zum Kulzurzentrum herzustellen und die Identifikation mit den Aktivitäten zu erhöhen, wird interessierten Senioren eine „Club-Mitgliedschaft„ angeboten. Mit dieser Club-Mitgliedschaft sollen analog zu niederländischen, amerikanischen und australischen „Vorbildern„  eine Vielzahl von Vergünstigungen verbunden werden, z.B. Preisnachlässe für Veranstaltungen und Dienstleistungen.

 

Reisen

Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter nutzen ihre Zeit immer mehr zu Reisen. Insbesondere werden „ganz normale„ Reiseangebote ausserhalb der Ferienzeiten oder auch Langzeitreisen (z.B. in den Wintermonaten) verstärkt in Anspruch genommen. Mit dem Angebot eines professionell betrieben Reisebüros bzw. einer Reiseberatung soll diesem wachsenden Wunsch entsprochen werden. Die Aufgabe des Reisebüros besteht des Weiteren aus der Organisation spezieller Reise- und Ausflugsangbote für die Bewohner und Besucher und einem Ticketservice für Veranstaltungen.

 

Gesundheit

Der Gesundheitsbereich im Kulturzentrum besteht aus einem Wellness-/Fitnessbereich und einer professionell betriebenen Krankengymnastik- und Massagepraxis.

Der Wellness-/Fitnessbereich beinhaltet Sauna, Whirlpool und einen „weich" ausgestatteten Fitnessraum. Senioren haben hier die Gelegenheit ihr persönliches Fitnessprogramm mit Bewegung und Entspannung alleine oder gemeinsam mit Gleichgesinnten zu praktizieren. In diesem Bereich geht es nicht um Krafttraining, sondern um ein das Erreichen eines Höchstmasses an körperlichem Wohlbefinden als Voraussetzung eines gesunden Lebensgefühls.

 

In der Massage- und Krankengymnastikpraxis werden vorrangig Senioren gezielt behandelt. Zum Angebot hier gehören u.a. klassische Massagen, Gesichtsmassage, Fangopackungen, Heissluft, Lymphdrainagen, Schlingentisch, Reizstromtherapie, Bewegungsübungen, Eistherapie.

 

Der Fitness- und Wellnessbereich steht allen Clubmitgliedern und damit natürlich auch allen Bewohnern zur individuellen Nutzung zur Verfügung.

 

Beautysalon

Schönheit und Vitalität gewinnen auch für ältere Menschen zunehmend an Bedeutung. Im Beautysalon bietet eine qualifizierte und erfahrene Kosmetikerin ein breites Spektrum an Behandlungen, unterstützt von moderner Technik und in einer Atmosphäre, die das Ergebnis noch lange bewahrt. Nicht die punktuelle „Reparatur„ von Problemzonen, sondern die Vermittlung innerer Ruhe, die Bejahung des eigenen Ich, die Harmonie von Körper und Seele stehen im Mittelpunkt des Leistungsange-bots des Beautysalons.

 

Gastronomie

Abgerundet wird das Angebot des Kulturzentrums durch ein Restaurant/Bistro mit Internet-Café. Das Restaurant bietet seinen Besuchern eine gesunde, vollwertige und abwechslungsreiche Ernährung. Neben einem Frühstücksangebot bietet das Restaurant auch mittägliche Menüs und Abendessen an. Darüber hinaus hält das Restaurant Snacks und Imbisse für den kleinen Hunger zwischendurch  aber auch Reduktionskost - wenn gewünscht - bereit. Die Gäste können gleichzeitig auf ein breites nicht-alkoholisches und alkoholisches Getränkeangebot zurückgreifen.

Kennzeichen des Cafés ist der gute Kaffee und das „ordentliche„ Stück Kuchen, das aus einem breiten Kuchenbuffet ausgewählt werden kann. Der „Kaffeeklatsch„ soll hier seinen gebührenden Rahmen finden. 

 

Darüber hinaus sollen die Gäste mit vielfältigsten Köstlichkeiten verwöhnt werden. Sei es nach dem Sport ein delikater Vitamintrunk, sei es nach dem Seminar ein appetitlicher Imbiss, sei es am Sonntag zu einem Brunch, sei es zum Geburtstag ein Menü nach eigner Wahl, das Restaurant wird Senioren verlocken noch eine Weile zu verweilen.

 

Den weltoffenen und mutigen Senioren steht es frei, sich im Internet-Café mit den Möglichkeiten des Internet vertraut zu machen und in der virtuellen Welt zu surfen.

 

Aktuelles

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

IQ-Innovative Qualifikation in der Altenpflege ®

Schloßstr. 12

34454 Bad Arolsen

Tel: +49 5691 3804

Fax: +49 5691 2831

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IQ-Innovative Qualifikation in der Altenpflege